4. Herren siegt zum Saisonauftakt

Am Abend des 19.09.2018 trafen sich die Mannschaften MTV Jahn Obermarschacht IV und Hundener TTV II zum Punktspiel. Für die neu zusammengestellte Marschachter Truppe geht es in dieser Saison darum, sich in der Klasse, aus der man wegen Personalnot in der letzten Saison eigentlich abgestiegen wäre, zu etablieren. Daher traten sie in voller Mannschaftsstärke an, so dass Andreas Suhr nur im Doppel zum Einsatz kam, und Karsten Bohr dafür die Einzel spielen durfte

 

Furios ging es mit den 3 Doppeln, die allesamt gewonnen wurden, mit einem 3:0 los. Hervorzuheben sind hier gerade Dominik und Andreas, die als Doppel 2 das Spitzendoppel der Hundener im 5. Satz mit 11:5 besiegen konnten.

Auch die 3 folgenden Einzel konnten die gut aufgelegten Klaus, Thomas und Karsten für sich entscheiden, so dass es scheinbar auf einen klaren Sieg für die Marschachter aussah.

Leider gingen dann die nächsten 3 Einzel verloren, so dass Hunden das Spiel ein wenig offener gestalten konnte, und auf 6:3 herankam.

Im Spitzeneinzel hatte Klaus gegen Jan Hartwig letzten Endes das Glück auf seiner Seite, er konnte den 5. Satz mit 12:10 für sich entscheiden und die Marschachter mit 7:3 in Führung bringen.

Im direkten Vergleich der Positionen verloren Thomas und Karsten S. dann gegen ihre Konkurrenz so dass es wieder enger wurde.

Dominik konnte den 8. Punkt mit einem glatten Dreisatzsieg verbuchen. Nachdem Oliver leider auch sein 2. Einzel verloren hat, vergoldete Karsten B. den Abend mit einem souveränen Auftritt zu dem verdienten 9:6 Endstand für die Marschachter.

Insgesamt ein gelungener Saisonauftakt.

Nächste Woche Mittwoch um 20:00 Uhr ist der MTV Hoopte IV zu Gast in der Grundschulhalle in Marschacht.